Ein Tag in Trier

Entdecken Sie Trier mit seinen Sehenswürdigkeiten

Erlebnisreisen Thümmel

Ein Tag in Trier

Entdecken Sie Trier mit seinen Sehenswürdigkeiten

z.B. Porta Nigra

DiePorta Nigra ist ein ab 170 n. Chr. errichtetes früheres römisches Stadttor am Porta-Nigra-Platz und Wahrzeichen der Stadt Trier. Der Name Porta Nigra stammt aus dem Mittelalter. Die Einwohner Triers bezeichnen das Tor meist nur als ”Porta”. Seit 1986 ist die Porta Nigra Teil des UNESCO-Welterbes in Trier.

Der Dom

Die Hohe Domkirche St. Peter zu Trier ist die älteste Bischofskirche Deutschlands und die Mutterkirche des Bistums Trier

Der Hauptmarkt

von Trier ist der zentrale und einer der größten Plätze der Stadt.

Er liegt im historischen Stadtkern unmittelbar vor der Domstadt im heutigen Bezirk Mitte/Gartenfeld. Die wichtigsten städtischen Geschäftsstraßen treffen hier zusammen. Im Jahr 958 wurde der Hauptmarkt durch Erzbischof Heinrich I. mit dem Marktkreuz als Hoheitssymbol ausgestattet

Sie haben den ganzen Tag Zeit sich umzusehen.

Eine Stadtführung können wir auf Wunsch organisieren. Trier ist eine sehr alte Stadt. Es gibt dort viel zu sehen. Die Touristinformation zeigt Ihnen die besten Ziele.

Fahrtverlauf

Wir stimmen mit Ihnen die Abholung ab und bringen Sie nach Trier .

Es sollte möglichst früh gefahren werden, denn in Trier gibt es vieles zu sehen.

Abends geht es dann zurück. Auch diese Zeit stimmen wir im Vorfeld mit Ihnen ab, denn Sie sollen ausreichend Zeit haben sich in der Stadt umzusehen.

Menü schließen